Änderung des Linienwegs am 29.04.2017

Am Samstag, 29.04.2017 ist die Braubachstraße wegen einer Veranstaltung für den Ebbelwei-Expreß gesperrt.

Daher kann der Ebbelwei-Expreß seinen vorgesehenen Linienweg leider nicht befahren. Er fährt an diesem Tag zwischen Ostendstraße und Hauptbahnhof nicht über die Altstadt. Die Züge aus Richtung Zoo fahren auf dem regulären Linienweg bis zur Haltestelle "Ostendstraße" und von dort über Sachsenhausen zu der Haltestelle "Festhalle/Messe". Von dort fährt der Ebbelwei-Expreß den gleichen Weg über Sachsenhausen zur Haltestelle "Zoo" zurück. 

Wegen der Linienwegsänderung kann es leider zu Fahrplanabweichungen kommen.

Sightseeing in Frankfurt mit dem Ebbelwei-Expreß der VGF

Es gibt viele Möglichkeiten, Frankfurt zu erkunden und zu entdecken – die Fahrt im Ebbelwei-Expreß der VGF ist sicher eine der urigsten. Die Bahn bietet neben einer erstklassigen Aussicht auf die Frankfurter Sehenswürdigkeiten auch noch Frankfurter Spezialitäten in geselliger Runde.

Natürlich sollten Sie nicht versäumen, vorher an unserem Kurs Hessisch für Anfänger teilzunehmen, damit die Kommunikation in der Trambahn oder bei einem Besuch in einer Ebbelwei-Kneipe reibungslos klappt.

Und während der einstündigen Fahrt bleibt genügend Zeit, bei Musik und Brezeln den original Frankfurter Apfelwein oder Apfelsaft von Possmann ausgiebig zu genießen.

 

 

Preisinformationen für den Ebbelwei-Expreß

Der Spaß kostet Erwachsene 8,00 Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre zahlen 3,50 Euro. Und neben einem außergewöhnlichen Fahrvergnügen sind im Fahrpreis wahlweise eine Flasche Apfelwein, Apfelsaft oder Mineralwasser und eine Tüte Brezeln enthalten.

Fahrkarten gibt's einfach beim Schaffner. Der Preis gilt für eine rund einstündige Rundfahrt.

Reservierung für Gruppen