Aktuelles

Sperrung der Altstadtstrecke - Sonderfahrplan am 24.11.2018

Wegen Bauarbeiten an einer neuen Haltestelle ist die Strecke durch die Altstadt für den Ebbelwei-Expreß am 24.11.2018 gesperrt.

Aus diesem Grund kann der Ebbelwei-Expreß seinen gewohnten Linienweg an diesem Tag leider nicht befahren und fährt in beiden Richtungen über Sachsenhausen.

Den genauen Linienweg und die geänderten Fahrtzeiten entnehmen Sie bitte dem Sonderfahrplan.

An den Sonntagen, 18.11. und 25.11.2018 bleibt der Ebbelwei-Expreß im Depot

Jedes Jahr, zwei Sonntage vor dem ersten Advent, wird in Deutschland der Volkstrauertag begangen. Dieser Tag ist ein staatlicher Gedenktag, der an die Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft erinnert. In diesem Jahr fällt der Volkstrauertag auf den 18.11.2018. Daher wird der Ebbelwei-Expreß, wie in den Vorjahren auch, an diesem Tag nicht in Frankfurt unterwegs sein. So auch am Totensonntag (25.11.2018).

Einen entsprechenden Hinweis finden Sie auch in der Fahrplantabelle.

Sightseeing in Frankfurt mit dem Ebbelwei-Expreß der VGF

Es gibt viele Möglichkeiten, Frankfurt zu erkunden und zu entdecken – die Fahrt im Ebbelwei-Expreß der VGF ist sicher eine der urigsten. Die Bahn bietet neben einer erstklassigen Aussicht auf die Frankfurter Sehenswürdigkeiten auch noch Frankfurter Spezialitäten in geselliger Runde.

Natürlich sollten Sie nicht versäumen, vorher an unserem Kurs Hessisch für Anfänger teilzunehmen, damit die Kommunikation in der Trambahn oder bei einem Besuch in einer Ebbelwei-Kneipe reibungslos klappt.

Und während der einstündigen Fahrt bleibt genügend Zeit, bei Musik und Brezeln den original Frankfurter Apfelwein oder Apfelsaft von Possmann ausgiebig zu genießen.

 

 

Preisinformationen für den Ebbelwei-Expreß

Der Spaß kostet Erwachsene 8,00 Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre zahlen 3,50 Euro. Und neben einem außergewöhnlichen Fahrvergnügen sind im Fahrpreis wahlweise eine Flasche Apfelwein, Apfelsaft oder Mineralwasser und eine Tüte Brezeln enthalten.

Zum aktuellen Fahrplan.

Fahrkarten gibt's einfach beim Schaffner. Der Preis gilt für eine rund einstündige Rundfahrt.